Mehr als 15 Jahre Erfahrung...Gratis telefonieren mit Skype...Ein neuer PC oder Ihre alte PC wie neu......oder möchten Sie lieber ein Laptop!Drucker in alle Varianten.Marbella Computer Service für Beratung, Service, Apparatur und Problemlösung...
English Nederlands Deutsch Español      

 

 

 tel. 616 148 194

 

Virus oder nicht?   Ô    Definitionen und Differenzen

Das Computervirus ist eine der bekanntesten Bedrohungen für den PC. Der Name 'Virus' ist aber nicht zutreffend für jede Bedrohung. Jede Kategorie hat einen eigenen Name. Die unterschiedlichen Namen werden öfters durcheinander benutzt ohne dass man die Differenzen kennt. Die nachfolgenden Definitionen helfen Sie um die Kategorien auseinander zu halten.

Virus

Ein Virus ist ein Programm, das sich selbst in andere Dateien repliziert, mit denen es in Berührung kommt, wie z.B. Teile von Windows oder Internet Explorer. Jedes Mal, wenn Sie das infizierte Programm aufrufen, aktivieren Sie unbewusst auch das Virus. Die meisten Viren replizieren sich einfach nur, doch viele können auf einem Computersystem und in Benutzerdaten große Schäden anrichten.

 

Wurm

Ein Wurm ist ein Programm, das Kopien von sich selbst anfertigt und deren Verbreitung fördert, beispielsweise mit Hilfe von E-Mail. Ein Wurm kann ein System schädigen und dessen Sicherheit gefährden. Er kann unter Ausnutzung einer Systemschwachstelle oder durch Klicken auf eine infizierte E-Mail eingehen.

 

Trojanisches Pferd

Ein Trojaner stellt sich zum Zeitpunkt der Ausführung als etwas anderes dar, als er in Wirklichkeit ist. Ein Trojaner repliziert oder kopiert sich zwar nicht, kann jedoch Schaden verursachen oder die Computersicherheit gefährden. Ein Trojaner muss von jemandem gesendet werden oder mit einem anderen Programm verbreitet werden. Die schädliche Funktion eines Trojaners kann beliebige unerwünschte Effekte für Computeranwender umfassen, einschließlich Zerstörung von Daten oder Beeinträchtigung eines Systems durch Zulassen des Zugriffs durch einen anderen Computer.

 

Spyware

Spyware sammelt Informationen über Ihre Internet-Aktivitäten, Vorzüge, Interessen, persönliche Daten und schickt diese Informationen an die E-Mail-Adresse des Herstellers. Manchmal auch werden diese Informationen derartig auf dem Computer gespeichert, dass diese Daten später einfach abgerufen werden können. Interessant dabei sind z.B. Benutzernamen, Kennwörter, PIN, Bankkontonummern, Kreditkartennummern und Daten über Ihrer Identität.

 

Adware

Adware sind Programme, die der Zustellung von Werbematerial an den Anwender dienen. Oft sind es störende Popups die Sie verleiten wollen eine bestimmte Webseite zu besuchen. Meistens sind es Webseiten wo gegen Zahlung verschiedenerlei Diensten angeboten werden.

 

Keylogger

Ein Keylogger sammelt vertrauliche Daten durch heimlich jeden Tastenanschlag zu protokollieren und weiterzuleiten an die E-Mail-Adresse des Herstellers. Alles was Sie eingeben wie Benutzernamen, Kennwörter, PIN, Bankkontonummern, Kreditkartennummern usw. könnte damit in den Händen von Dritten landen.

Hauptseite | Services | Virus oder nicht? | Tipps und Tricks | Hersteller | Link Partner | Kontakt | Ihr PC schneller | Instandhaltung | Glasfaser-ADSL-4G | Windows | Netzwerk | Virus-Definitionen | Smartphone